×
Straßenbeleuchtung kann mit neuer Anlage getrennt geschaltet werden

Laternentechnik für 100 000 Euro

Springe (mf). Die Stadtverwaltung möchte 100 000 Euro in eine neue Steuerungsanlage für die Straßenbeleuchtung investieren. Die Ausgabe soll im Zusammenhang mit der beabsichtigten Neuvergaben des Betriebsführungsvertrages getätigt werden, wie Baudezernent Hermann Aden jetzt im Finanzausschuss ankündigte.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt