weather-image
17°
Anwohner, Fahrgäste und Reisebürochef sind von den Bahnarbeiten genervt / Schokolade zum Trost?

„Lange halte ich das nicht mehr aus hier“

Springe (jemi/ric). Es dröhnt, es rattert, es knallt und kracht – am Tag und vor allem auch in der Nacht. Seit Wochen kommt Gisela Friedrich nicht mehr zur Ruhe. Schuld sind die Gleisarbeiten der Deutschen Bahn. „Lange halte ich das nicht mehr aus. Ich habe schon überlegt, ob ich ins Hotel gehen soll“, sagt die 81-jährige Springerin.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt