weather-image
Abschlusskonzert der Hermannshof-Künstlertage mit der „Klanggebung“ von Eckart Beinke

Landregen erweist sich als tonangebend

Völksen (hzs). Das große Finale der diesjährigen Künstlertage auf dem Hermannshof wurde unfreiwillig zu einer „Wassermusik“. Aber selbst aus derlei meteorologischer Unbill können Künstler kreativen Profit ziehen, wie sich zeigte.

270_008_4347680_Schlagzg.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt