×

Landes-Wappen im Netz genutzt: Behörden ermitteln gegen „Freie Niedersachsen“

Um die Gruppe der „Freien Niedersachsen“, die auch in Springe und Bad Münder für die Versammlungen gegen die Coronamaßnahmen wirbt, gibt es Ärger: Mehrere Behörden gehen gegen die Verantwortlichen vor - auch, weil die Gruppe für ihre sozialen Kanäle das offizielle Wappentier Niedersachsen, das weiße Ross, nutzt.

Autor

Bernhard Herrmann Reporter
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+ 3für3

3 Monate lesen - 3€ zahlen
Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

3,00 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App
Was ist NDZ+ ?

0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

24,25 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt