×
Februar-Zahlen vorgelegt: Arbeitslosenquote klettert in Springe auf 8,7 Prozent

Kurzarbeit verhindert stärkeren Anstieg

Springe (mf). Nachdem die Arbeitslosenzahlen in Springe im Januar praktisch stagnierten, wurde die Deisterstadt im Februar auch vom Abwärtstrend erfasst. Die Erwerbslosenquote kletterte um 0,3 Punkte auf jetzt 8,7 Prozent. Das ist aber immer noch deutlich besser als im Vorjahreszeitraum, wo 9,6 Prozent der Springer ohne festen Job gemeldet waren.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt