×

Kunst im Grünen auf dem Hermannshof

VÖLKSEN. 35682d grasgrün: Das ist der RGB- Farbcode für dieses spezielle Grün und Titel der neuen Ausstellung auf dem Hermannshof Völksen. Seit rund sechs Wochen arbeiten 15 Studierende der Experimentellen Gestaltung der Hochschule Hannover auf dem Parkgelände.

Dabei setzen sie sich mit dem Thema Natur auseinander, greifen künstlerische Aspekte zu Land- oder Urban-Art auf und experimentieren damit. Wegen des großen Geländes sei es die Einhaltung des Mindestabstandes wegen der Corona-Pandemie gut zu gewährleisten. Allerdings bitten die Veranstalter um eine vorherige Anmeldung online auf der Internetseite www.hermannshof.de.

Die Ausstellung wird am kommenden Sonnabend, 11. Juli, um 15 Uhr mit einer Einführungsperformance, Musik und Führungen in kleinen Gruppen eröffnet. Weiter geht es am darauffolgenden Sonntag ab 15 Uhr mit der Fortsetzung des Programms vom Vortag. In den Folgetagen Montag und Dienstag ist der Park ab 15 Uhr für Besucher geöffnet; zudem werden Führungen im Park angeboten. Der Eintritt ist frei, um Spenden werden gebeten. Bis Ende August hat das Hermannshof-Team um Eckhart Liss alle geplanten Veranstaltungen auf der Internetseite veröffentlicht: Das Jubiläumsfest „100 Jahre Hermannshof“, das Sommerkino, ein Bachelor-Konzert mit Kompositionen für die Pedalharfe. Das Festival Kultursommer der Region Hannover ist zu Gast mit „Jazz in The Garden“ und Barockmusik auf der Terrasse des Gästehauses.




Anzeige
Kontakt
Redaktion
Telefon: 05041 - 78932
E-Mail: redaktion@ndz.de
Anzeigen
Telefon: 05041 - 78910
Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
Abo-Service
Telefon: 05041 - 78921
E-Mail: vertrieb@ndz.de
Abo-Angebote: Aboshop

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt