×
Warum Kirche und DRK für ihre Einrichtungen immer stärker um Erzieher kämpfen müssen

Krippen-Boom verschärft Personalprobleme

Springe. Die heimischen Kitas schaffen zusätzliche Krippenplätze für Kinder unter drei Jahren. 35 Prozent von ihnen sollen bis 2013 betreut werden, das sagt das Gesetz. Doch wer genau sich um den Nachwuchs kümmert, ist nicht immer so eindeutig. „Der Markt ist relativ leer“, sagt die städtische Fachbereichsleiterin Dagmar Wiese-Cordes.

zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt