weather-image
Neun Kapellen machen Dampf beim Umzug / Karten für gemeinsames Essen ab sofort erhältlich

Kreisschützenfest: vier Tage pralles Programm

Springe (si). Das Volks- und Kreisschützenfest verspricht auch 2009 ein gesellschaftlicher Höhepunkt zu werden. Vom 19. bis 22 Juni steht die Stadt Kopf, beim Festumzug sorgen neun Kapellen für den richtigen Sound.


Freitag, 19. Juni

Offiziell geht das Fest mit einer Begrüßung um 19.30 Uhr auf dem Markt los. Dabei werden die Bürgerkönige proklamiert, die Marschkapellen spielen und ziehen dann los zum Festplatz über Niederntor, Hinter der Burg, Schulstraße und Harmsmühlenstraße. Im Zelt werden ab 20 Uhr die Springer Schützenkönige der Vereine ausgezeichnet, ab 21 Uhr ist die Tanzfläche frei.

Sonnabend, 20. Juni

Zum Umzug der Kinder sammeln sich die Teilnehmer um 14.30 Uhr auf dem Markt. Das Motto: „Ferienträume“. Ab 15 Uhr startet der kleine Umzug, ab 16 Uhr gibt es Kinderwettbewerbe und eine Kaffeetafel sowie Musik der Green Hackle Pipe Band aus London. Ab 21 Uhr Zeltdisco.

Sonntag, 21. Juni

Wer feiern kann, der kann auch früh aufstehen: Um 6 Uhr ist für die Schützen Wecken angesagt. 10 Uhr Festgottesdienst in St. Andreas, 11 bis 12 Uhr Platzkonzert auf dem Markt mit dem Musikzug Burgstemmen. Dazu Verpflegung aus der Feldküche.

Der große Festumzug startet ab 14.30 Uhr an der Harmsmühlenstraße. Er steht unter dem Motto „Springe macht Dampf – Gemeinsamkeit macht stark“. Prämiert werden die besten Festwagen und Fußgruppen. Ab 18 Uhr werden die Sieger des Kreispokalschießens im Festzelt geehrt.

Montag, 22. Juni

Während die Dancing Diamonds für Unterhaltung sorgen, werden ab 10.30 Uhr mehrere Gewinner bekannt gegeben. Ab 20 Uhr Konzert des Feuerwehrmusikzuges sowie des Spielmanns- und Hörnerkorps Springe. Ab 21 Uhr öffentlicher Tanz und bei Einbruch der Dunkelheit das Abschlussfeuerwerk.

Festwirt ist Wolfgang Mildner. Der Küchenchef wird beim Festessen am Montag Braten servieren. Karten für 11,50 Euro gibt es jetzt im Uhrengeschäft Schwarze und im Schützenhaus.



Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt