×
Acht Springer Familien spielen die weltweiten Klimaziele nach – mit erstaunlichen Ergebnissen

Klein-Kyoto liegt am Deister

Springe. Drei Familien aus dem Neubaugebiet an der Warener Straße haben die ganze Sache einst ins Rollen gebracht. Und eine Lawine ausgelöst. „Unsere Klimagruppe hatte ursprünglich den Zweck, Energieverbräuche zu dokumentieren“, erinnert sich Rudolf Rantzau. Und so wurde eifrig der Verbrauch von Wasser, Strom und Gas gemessen, zusammengebracht, verglichen.

Autor:

Markus Richter
Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt