×
Verwaltung schildert in emotionaler Versammlung ihre Argumente für einen Neubau an der Hindenburgallee

Kita-Streit in Eldagsen: Wallstraße bleibt Bürgerwille

Eldagsen. Die Bürgerversammlung zum umstrittenen Kita-Standort in Eldagsen dauerte gut 20 Minuten, da äußerte eine Zuhörerin einen Wunsch: „Ich will hier heute Abend klüger rausgehen, als ich reingekommen bin.“ Das mag ihr später, nach gut zweieinhalb teils sehr emotionalen Stunden gelungen sein – denn die Verwaltung konnte die Argumente pro und contra Wallstraße oder Hindenburgallee umfassend darlegen. Nur: Überzeugt hat sie damit kaum einen der über 50 Anwesenden.

zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt