×
Feuer in der Kolonie an der Jägerallee / 64-Jähriger verletzt sich beim Löschversuch schwer

Kerze vergessen – Gartenlaube brennt nieder

Springe (mari). Durch ein vergessenes Teelicht ist gestern Morgen gegen 6 Uhr eine Laube im Kleingartengelände an der Jägerallee abgebrannt. Ein 64-jähriger Springer hatte in dem Haus übernachtet. Beim Versuch, die Holzhütte zu löschen, zog er sich eine schwere Rauchgasvergiftung und leichte Brandverletzungen zu.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt