×
Verwaltung fehlen nach vorläufigem Rückzug vom Deisterkessel die Alternativen

„Keine geeigneten Flächen mehr“: Kernstadt gehen die Baugebiete aus

Springe (zett). Dass auch die Kernstadt die Möglichkeit braucht, weitere Neubaugebiete auszuweisen, darüber war man sich in der Ortspolitik immer weitgehend einig. Doch jetzt könnte es ein Problem geben: Denn nachdem die Stadt sich zunächst vom umstrittenen Deisterkessel verabschiedet hat, gebe es keine weiteren geeigneten Flächen, sagt Fachbereichsleiter Hermann Aden.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt