×

Kein Tempo 70 auf der B 3

Gestorf (kata). Der Vorstoß der Gestorfer auf der Calenberger Straße, eine Tempo-30-Zone einzurichten, ist abgelehnt worden. Begründung: Die Ortsdurchfahrt sei gerade saniert worden. Eine Drosselung der Geschwindigkeit sei deshalb nicht notwendig. Auch der Wunsch zwischen dem Harbergort und der Bundesstraße 3 nur Tempo 70 zu erlauben, stieß auf taube Ohren. Die Landesbehörde für Straßenbau sehe dazu keine Veranlassung, teilte Karl-Hermann Heinze von der Stadt Springe in der Ortsratssitzung mit. Gegen eine Verkehrsinsel sei dagegen nichts einzuwenden, so lange die Gemeinde die Kosten trage und eine Fahrbahnbreite von 5,5 Meter eingehalten werde.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt