×
Eigentümer und Künstler sind dagegen, dass Messingschild angebracht wird

Kein Stolperstein für Albert Silberberg

Eigentlich wollte der Heimatverein einen Stolperstein zur Erinnerung an den jüdischen Springer Bürger Albert Silberberg setzen. Aber weil er im KZ nicht umgekomen war, sondern überlebte, wird künftig kein Stein an ihn erinnern. Stolperstein-Erfinder Gunter Demnig und Anwohner haben das Vorhaben gestoppt.

Autor:

Friedhelm Lüdersen


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt