×
Schiedsgericht schlichtet im FDP-Streit: Sowohl Kimmel als auch Biedermann fühlen sich als Sieger

Kein Parteiausschluss – raus aus dem Vorstand

Springe (jemi). Für Thomas Taeglichsbeck ist es eine „schwere Sanktion“, Peter Kimmel fühlt sich „voll bestätigt“ und Edwin A. Biedermann berührt die Entscheidung „nur wenig“. Die zerstrittenen Lager des FDP-Stadtverbands haben sich am Sonnabend vor dem parteiinternen Landesschiedsgericht getroffen. Erwartungsgemäß fielen die Reaktionen der Beteiligten nach den Urteilen unterschiedlich aus.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt