×
Wie der Lebensmittelskandal die Verbraucher in Springe verunsichert

Kein Ei gleicht dem anderen

SPRINGE. Mit Insektenvernichtungsmittel belastete Hühnereier beschäftigen auch in Springe Verbraucher und Märkte. Die Kunden schauen derzeit ganz genau hin beim Blick in die Eierpackung, um den Stempelaufdruck zu prüfen, der verrät, woher ein Ei kommt. Oder sie kaufen gleich beim Biobauern nebenan.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt