weather-image

Kegler vom KC Springe peilen Heimsiege an

SPRINGE. Die nächsten wichtigen Hausaufgaben stehen in der 2. Bundesliga Nord-West auf der Tagesordnung für die Kegler vom KC Springe 52 (Platz 6., 6:6 Punkte), wenn am Sonnabend (13 Uhr) Titelaspirant SKC Eintracht 03 Neumünster (5) sowie am Sonntag (10 Uhr) der SKV Bergedorf (4., 7:5) im Kegelsportzentrum aufkreuzen.

Lothar Deutscher will mit dem KC 52 zwei Siege erringen.

Neumünster will mit aller Macht zurück in die Bundesliga. Nach dem Abstieg im Jahr 2014 folgte in der 2. Bundesliga der dritte Tabellenplatz 2015 und 2016 Platz zwei.

Daheim ist Eintracht 03 eine Macht. Kein Punktverlust seit gefühlt einer halben Ewigkeit. Und in der noch jungen Saison gelang bereits auswärts ein toller Coup. Teamchef Frank Gerken gibt dennoch unmissverständlich die Parole aus für den Auftritt am Deister: „In Springe wollen wir erstmals mindestens den Zusatzpunkt oder mehr entführen. „

Die Gastgeber sind also gewarnt. Für den gewünschten Dreier muss das Erfolgsseptett in den Reihen der Schwale-städter mit Gerken, Christian Knoblauch, Jan Grabowski, Jens-Michael Hingst, Wolfgang Sund, Mark Hupe und Sven Kalweit von den Gastgebern in Schach gehalten werden.

Auch kein Gegner von Pappe ist der SKV Bergedorf. Erste Duftmarken setzten die Sportler aus dem Hamburger Stadtteil in den bisherigen zwei Heimspielen mit weißer Weste und Höchststrafen (57:21 Punkte) für die Gäste. Und in der Fremde schrammten die Hanseaten beim Punktgewinn in Itzehoe nur schlappe elf Holz am totalen Triumph vorbei.

„Bei uns sehe ich derzeitig ein Team mit sehr hohem Leistungsniveau. Dieses Können sollte aber auch zum Ausdruck gebracht werden“, so 52-Vorsitzender Jürgen Ketelhake. Ditmar Knörenschild, Lothar Deutscher, Uwe Gottschalk, Werner Blödorn, Hans-Werner Krumpe, Detlef Haupt sowie Uve Bartsch bilden am Wochenende das Aufgebot der Gastgeber, die unbedingt punkten wollen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt