×
Bürgermeister will offenbar Fraktions-Rüge für Nikolay / Henkels äußert Unverständnis für Zögern

Kandidatur? Austritt? Hische lässt CDU zappeln

Springe (zett). Nach Ostern wolle er aus der CDU austreten – das hatte Bürgermeister Jörg-Roger Hische noch vor wenigen Wochen gegenüber Dritten geäußert. Passiert ist bisher aber nichts, denn offenbar wartet der Verwaltungschef auf eine eindeutige Rüge aus Partei und Fraktion für seinen Widersacher, Ratsherrn Wilfred Nikolay.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt