weather-image
23°
Stadt beendet erste Runde von Alkoholtestkäufen / 16-Jährige als Lockvögel eingesetzt

Jugendschutz und Jägermeister – unvereinbar

Springe (zett). Die Sache ist eindeutig. Zwar hat die Verkäuferin soeben wieder geleugnet, wenige Minuten zuvor Jägermeister an zwei 16-Jährige verkauft zu haben - aber Karsten Kohlmeyer vom städtischen Fachdienst Ordnung hat alle Beweise auf seiner Seite: den Kräuterlikör, die Quittung – und die Jugendlichen. Am Wochenende endete die erste Runde der Alkoholtestkäufe von Stadt und Polizei. Heute will die Verwaltung Ergebnisse vorlegen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt