weather-image
30°
Kinderbetreuung im Stadtgebiet zu 98 Prozent ausgelastet – trotzdem schaut die Verwaltung genau hin

Jeder freie Kitaplatz ist einer zu viel

Springe (zett). Die Kinderbetreuungs-Einrichtungen in Springe sind gut ausgelastet – von 1007 Plätzen waren Ende vergangenen Jahres nur 22 frei. Doch dort, wo Vakanzen entstehen, schaut die Stadt genau hin. Denn bei sinkenden Einwohnerzahlen müssen einige Kitas um ihre Existenz bangen.

270_008_4983774_kita.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt