weather-image
16°
Mal still, mal laut: Wie Springer verschiedener Generationen durch die Silvesternacht feiern

Jahreswechsel zwischen Bowle und Böllern

Springe (jemi/ger). Heute Nacht werden wieder Millionen in den Himmel geschossen, während Silvester früher meist leiser gefeiert wurde. Vieles hat sich verändert. In der NDZ berichten zwei Menschen aus unterschiedlichen Generationen, was diese Nacht für sie bedeutet.

Edith Stiehl (85) liebt es Silvester eher still – nur mit einer Wunderkerze.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt