×
Waffenrechtsreform sieht unangemeldete Behördenbesuche vor / „Seit Winnenden sind alle sensibilisiert“

Jäger sehen schärferen Kontrollen gelassen entgegen

Springe (ric). Waffenbesitzer müssen in Zukunft mit unangemeldeten Kontrollen von Behördenmitarbeitern rechnen, zumindest wenn die Gesetzesreform durchgesetzt wird. Die Jäger in Springe sehen den Neuregelungen relativ gelassen entgegen.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

 

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

 24h Zugang

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt