×

Investitionen in den Bevölkerungsschutz

SPRINGE. „Die finanzielle Ausstattung des Bundes für den Katastrophenschutz ist zu gering“, stellte der Direktor der Feuerwehr Hannover Claus Lange klar. In seinem Festvortrag beim Feuerwehrverband der Region Hannover rief er dazu auf, mehr Geld in den Bevölkerungsschutz zu investieren – und damit auch in Springe.

Autor:

Bernhard Herrmann und Saskia Helmbrecht


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt