×

In Springe bleibt es bei sechs Fällen

SPRINGE. Die Zahl der bestätigten Coronafälle in Springe ist im Vergleich zum Vortag nicht gestiegen.

Laut der Region Hannover gibt es in der Deisterstadt derzeit sechs Infizierte. In der gesamten Region ist die Zahl weiter gestiegen: Insgesamt seien 173 Menschen registriert, die sich mit dem Virus infiziert haben, teilte die Verwaltung  am Mittwochnachmittag mit. Demnach sei die Zahl der Fälle in der Landeshauptstadt auf 97 gestiegen. Außerdem weist die Region darauf hin, dass Handwerker und Dienstleister von dem Betriebsverbot für den Einzelhandel nicht betroffen seien.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt