×

Impfzentrum Hannover: Termine können um einen Tag verschoben werden

Der Wintereinbruch sorgt in der Region für erhebliche Verkehrbehinderungen. Der Betrieb im gemeinsamen Impfzentrum von Stadt und Region Hannover soll am Montag aber wie geplant stattfinden.

Das teilt die Region am Sonntagabend mit. Es soll sich aber niemand auf den Straßen in Gefahr begeben. Wer also für Montag eine Terminbestätigung erhalten hat, aber aufgrund der winterlichen Witterung nicht anreisen kann, erhält aufgrund der besonderen Umstände die Möglichkeit, am Dienstag zur gleichen vereinbarten Uhrzeit geimpft zu werden. Die Terminbestätigung ist dabei unbedingt vorzulegen.




Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt