×
Erinnerungen: Nach elf Jahren gibt Melitta Hanus die Leitung des Allerheiligen-Seniorenkreises ab

„Immer schade, wenn etwas zu Ende geht“

Eldagsen/Völksen. „Ich komme aus einer Generation, die nicht gewohnt ist, sich in den Vordergrund zu spielen“, sagt Melitta Hanus. Die 75-Jährige hat trotzdem versucht, die Senioren der Allerheiligen-Gemeinde zu animieren, zu informieren, sie zu unterhalten. Und dabei elf Jahre „aufgepasst, dass jeder zu Wort kommt.“ Aber jetzt ist Schluss: Aus gesundheitlichen Gründen gibt Hanus die Leitung des Seniorenkreises ab.

zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt