×
Knöpfe, Köpfe, Kameras: Zehntausende Euro für Maßnahmen im Amtsgericht Springe

Im Zweifel für die Sicherheit

Springe. Mehr Sicherheit für Besucher, Mitarbeiter und Prozessbeteiligte: Das Land hat in den vergangenen Jahren zehntausende Euro im Amtsgericht Springe investiert – für bauliche Maßnahmen, für Schulungen und für verstärkte Kontrollen. Mit der Installation von sechs Videokameras in dem historischen Gebäude ist jetzt ein wichtiger Baustein des Gesamtkonzepts abgehakt worden.

zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt