weather-image
-3°
Grundschule Hinter der Burg veranstaltet Sponsorenrennen / 230 Kinder geben richtig Gas

Im Wettlauf für einen schönen neuen Schulhof

Springe (ric). Die Kinder der Grundschule Hinter der Burg legen sich voll ins Zeug: Beim Sponsorenlauf im Volkspark geben 230 Erst- bis Viertklässler Gas. Denn: Jede Runde zählt – und jeder will den anderen überbieten. Immerhin wird ja für den guten Zweck gerannt.


Wieder und wieder flitzen die Kleinen auf dem 270 Meter langen Kiesweg im Kreis um den Teich, in dem sich die badenden Enten selbst durch das laute Geschnatter der Läufer – und der anfeuernden Mitschüler, Lehrer und Eltern – nicht aus der Ruhe bringen lassen. Auch der Rektor persönlich dreht seine Runden, von „Herr Lange, Herr Lange“-Rufen zu Höchstleistungen angepeitscht.

Und Thomas Lange freut sich, mit der Aktion den Grundstein für ein ehrgeiziges Projekt gelegt zu haben: die Sanierung des Schulhofes. „Die Kinder haben sich Sponsoren aus ihrem Familienkreis gesucht, die für jede erlaufene Runde eine bestimmte Summe spenden.“ Bis zu 25 Runden haben einzelne Schüler aus den vierten Klassen geschafft – Lange selbst hört nach 20 Minuten und 16 Runden auf. Der Schulleiter wird von seinem Kollegium mit fünf Euro pro Runde gesponsert.

Lange dankt dem Förderverein für die Verpflegung mit Obst und kühlen Getränken. Das Ergebnis der gelaufenen Runden und die Spendensumme wird noch errechnet, fest steht aber, dass mit dieser besonderen Aktion ein schönes Sümmchen für die Sanierung des Schulhofs (siehe unten) zusammenkommen wird.

Und wer so fleißig wie die Burg-Grundschüler ist, der darf sich im Anschluss eine Pause gönnen: Das schöne Wetter nutzten die Läufer und Organisatoren für ein fröhliches Picknick.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt