×
Türme am Ebersberg erhalten vier Fluchttreppen / Elternvertreter wirft Politikern Erpressung vor

IGS-Außenstelle kostet 300 000 Euro

In die beiden Türme neben der Grundschule am Ebersberg müssen rund 300 000 Euro gesteckt werden, damit der Gebäudekomplex als Außenstelle der IGS oder der Realschule genutzt werden kann. Bei den Eltern der betroffenen Schüler wächst der Unmut über die Übergangslösung.

marita

Autor

Marita Scheffler Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt