weather-image
10°
Gesamtschule ohne eigene Oberstufe: SPD und Grüne setzen auf Zusammenarbeit mit dem OHG

IGS soll mehrheitsfähig werden

Springe. Nur acht Wochen nach dem Regierungswechsel sollen nächste Woche im Landtag die Weichen für die Errichtung neuer Integrierter Gesamtschulen (IGS) gestellt werden. Auch in Springe scharren SPD und Grüne bereits mit den Hufen. Nach dem gescheiterten Versuch vor ziemlich genau zwei Jahren wollen sie so schnell wie möglich einen neuen Anlauf nehmen. Mit einem – allerdings gravierenden – Unterschied zu damals: die Springer IGS soll nun ohne eigene Oberstufe an den Start gehen.

270_008_6314255_prioschulzentrum_nord_2013.jpg

Autor:

Marc Fügmann


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt