×
Maskierte überfallen Kiosk am Ebersberg / Mitarbeiter mit dem Messer bedroht / Polizei sucht Zeugen

„Ich stech‘ dich ab, ich mein‘ das ernst!“

Springe (zett). Als ihm der Mann mit der Sturmhaube das Küchenmesser an den Hals hält, weiß der 30-jährige Kioskmitarbeiter: Das hier ist kein Spaß. Sein Laden an der Ecke Kurzer Ging/Zum Ebersberg wurde am Mittwoch um 22.25 Uhr brutal überfallen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt