×
Stadt weist Bison-Vorwürfe zurück, schließt Rechtsstreit nicht aus / Hische kritisiert Johansson scharf

„Ich erwarte etwas mehr Demut“

Springe. Treffen sich die Stadt und der SC Bison Calenberg vor Gericht? Auch die Verwaltungsspitze will in Sachen Bisonhalle eine juristische Auseinandersetzung nicht ausschließen. Das erklärte der Erste Stadtrat Hermann Aden gestern bei einer Pressekonferenz. Er und Bürgermeister Jörg-Roger Hische hatten eingeladen, um auf die NDZ-Berichte der vergangenen Tage zu reagieren.

zett2

Autor

Christian Zett Redaktionsleiter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

Erster Monat nur 0,99 €

(monatlich kündbar)

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt