weather-image
27°
Traditionelles Fest in Eldagsen mit einigen Veränderungen

Honigkuchen und Loopings

Eldagsen (oe). Die Werbegemeinschaft Eldagsen bereitet sich mit Hochdruck auf das Honigkuchen-Senffest vor. Auf einer Pressekonferenz stellten Vorsitzender Christian Hagemann und Marktleiter Dierk Schmidt die Eckpunkte vor. Das Fest wird am Sonntag, 24. Mai, stattfinden. Die „Fun-Arena“ wird aber nicht mehr geballt auf dem Marktplatz zu finden sein.

Das Geschehen soll sich verstärkt an der Langen Straße abspielen

Das Geschehen soll sich dadurch besser auf die Lange Straße verteilen. Um nicht in einen gewissen Trott mit Abnutzungserscheinungen zu geraten, werden neue Spielgeräte und Attraktionen andere ablösen und ersetzen. So entfällt diesmal das Bungee-Jumping, dafür hat Schmidt ein „Fahrrad-Looping“ organisiert. Neu wird auch das zwölf Meter hohe Zirkuszelt sein, das auf dem Parkplatz der Kreissparkasse für Attraktionen sorgt. Der Kinderzirkus Barsinghausen wird sich darin präsentieren.

Erstmals wird die Werbegemeinschaft auf das Engagement eigener Bands und Musikgruppen verzichten. Die dadurch eingesparten 3500 Euro werden für weitere Straßenkunst eingesetzt. Es wird dann wieder der berühmte „Nordzauberer“ aus Kiel durch die Straßen ziehen. „Der war vor zwei Jahren schon mal da und ist prima angekommen“, so Schmidt.

Auf Livemusik müssen die Besucher dennoch nicht verzichten. „Das machen diesmal die Wirte in eigener Regie.“ Auf dem Marktplatz soll ein „echter“ Floh- und Kunsthandwerkermarkt platziert werden. Es wird darauf geachtet, dass die Anbieter nur Antiquitäten und Nostalgisches zu bieten haben. „Wir wollen keine CDs oder Hosenträger“ so Schmidt. Dafür entfällt die Standgebühr. Das gleiche gilt für die Kunsthandwerker – wenn sie mindestens die Hälfte ihrer Zeit mit Vorführungen verbringen und keine reine Verkaufsschau präsentieren. Es werden unter anderem Drechsler, Töpfer, Stuhlbauer oder Korbflechter erwartet. Einige haben bereits zugesagt. Natürlich dürfen auch Honigkuchen und Senf nicht fehlen. Etliche Bauchladenverkäufer werden ihre Kreise ziehen.

Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare