weather-image

Hier schaut der Täter in die Kamera

Springe. Sie kamen zu dritt, klebten die Überwachungskamera ab und flüchteten in einem dunklen Auto: Im Fall der Geldautomaten-Sprenger von der Fünfhausenstraße kommen immer neue Details ans Licht. Die Polizei hofft jetzt mit Fahndungsfotos auf die Spur der Täter zu kommen.

270_008_7174746_prio_21052014_springebild1.jpg


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt