×
Bürgermeister muss dem Rat morgen Abend defizitären Etatentwurf vorlegen / Miese in Millionenhöhe

Haushalt kann nicht ausgeglichen werden

Springe (mf). Wenn Bürgermeister Jörg-Roger Hische morgen Abend seinen Haushaltsplanentwurf für 2010 einbringt, dürfte die gefühlte Stimmung im Rat auf das Niveau der Außentemperaturen absinken. Grund: ein nicht ausgeglichener Etat. Nach NDZ-Informationen könnte das Defizit sogar mit mehr als vier Millionen Euro eine neue Rekordhöhe erreichen.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt