×

Haus der Diakonie: Anstöße für den Aha-Effekt

SPRINGE. Obwohl Weihnachten eigentlich ein Fest der Liebe sein soll, kann es für manch einen in Stress, Streit und gereizte Stimmung ausarten. Dass der Widerspruch zwischen Ideal und dem echten Leben groß sein kann, weiß Dorothee Kalisch von der psychologischen Beratungsstelle des Kirchenkreises Laatzen-Springe.

juliet

Autor

Juliet Ackermann Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt