weather-image

Grüne wollen „Tempo 30“ auf Springer Straßen durchsetzen

SPRINGE. Tempo 30 auf fast allen Straßen, die durch Springe führen: Mit diesem Antrag wollen die Bündnisgrünen eine spürbare Verkehrsberuhigung in der Deisterstadt erreichen. Profitieren sollen lärmgeplagte Anwohner, das Klima sowie alle anderen Verkehrsteilnehmer, für die dann die Straßen sicherer werden.

Tempo 30, wie hier in der Echternstraße, fordern die Grünen. Foto: Archiv/Ackermann
marita

Autor

Marita Scheffler Redakteurin zur Autorenseite


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt