weather-image
Die Landeskirche zeichnet den Völksener Hermannshof und seinen Leiter Eckhart Liss aus

Großes Lob für einen „Kulturzuhälter“

Hildesheim/Völksen (lv). Der Hermannshof in Völksen ist mit dem Kulturpreis der Evangelischen-lutherischen Landeskirche Hannovers ausgezeichnet worden. Die Einrichtung teilt sich den mit 10 000 Euro dotierten Preis mit den Autoren des Theaterstücks „Moschee DE“, das im Februar 2010 am Schauspiel Hannover uraufgeführt wurde. Der Preis wurde gestern Abend in der Hildesheimer Michaeliskirche erstmals verliehen.

Feierlicher Moment in der Hildesheimer Michaeliskirche: Burkhard


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt