×

Großeinsatz bei Facebook-Party

Springe. Es war eine dieser Nächte, die unvergesslich bleiben – aber anders als geplant. Ein junger Springer hatte über Facebook zum Feiern aufgerufen. „Die Party lief aus dem Ruder“, berichtet ein Gast. Die Polizei wurde alarmiert. Die Einsatzkräfte rückten mit einem Großaufgebot an.

Autor:

Markus Richter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt