×
Drogenhandel in Springe: Ermittlungen gegen Inhaber

Großaufgebot umstellt Cocktailbar

Springe. Mitten in der Nacht steht das Großaufgebot auf der Matte: Fast 50 Einsatzkräfte umstellen das Gebäude, sperren die Friedrichstraße rund um die Cocktailbar ab. Im Szenelokal wummert Elektromusik aus den Boxen, bis die Party um 0.30 Uhr ihr spektakuläres Ende findet. Zeitgleich startet die Operation in der Wohnung des Hauptverdächtigen.

Autor:

Markus Richter


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt