Gleich zwei Autofahrer stehen vorm Amtsgericht

VÖLKSEN/GESTORF. Der eine war betrunken, der andere bekifft: Gleich zwei Fälle von Straßenverkehrsgefährdung sind jetzt am Springer Amtsgericht verhandelt worden.

Betrunken und bekifft: Zwei Fälle von Straßenverkehrsgefährdung wurden jetzt im Amtsgericht verhandelt. Foto: Archiv

Autor:

Anne Brinkmann-Thies


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt