×
Springer Politiker sollen sich Forderungen zur Rettung der Kommunen anschließen

Gewerbesteuer: Rat soll Hilferuf beschließen

Springe (zett). Gestern erst hat er über sie gesprochen, mit 35 Bürgermeistern aus ganz Niedersachsen. Und auch in den kommenden Wochen und Monaten wird die wegbrechende Gewerbesteuer Springes Verwaltungschef Jörg-Roger Hische und seine Mitstreiter weiter beschäftigen. Am 17. Juni soll der Springer Stadtrat per Resolution einen Hilferuf senden an Politiker in Bund und Land. Die Botschaft lautet: keine weiteren Steuersenkungen auf Kosten der Kommunen.

Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*(anschließend nur 6,95 €/Monat)

Statt 6,95 € nur

0,99 €

im ersten Monat

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Tagespass (PayPal)

24 Stunden Zugriff auf NDZ+ & NDZ Mobil-App

1,49 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt