weather-image
19°

Gestorfs Ortsbürgermeister fordert Lkw-Maut

GESTORF. Im Kampf um eine Verkehrseindämmung auf der Calenberger Straße sieht Ortsbürgermeister Eberhard Brezski einen neuen Ansatz: Die Belastung durch Schwerlastverkehr durch eine Mautpflicht einzudämmen, hält er für eine geeignete Lösung – auch wenn die Region Hannover nach einer Prüfung den Kopf geschüttelt hat.

Ein Lastwagen rollt durch Gestorf. Der Ortsbürgermeister möchte den Lastverkehr mithilfe einer Maut eindämmen. FOTO: BRINKMANN-THIES

Autor

Anne Brinkmann-Thies Reporterin


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt