×
Streit um Informationsveranstaltung / Elternbefragung vertagt

Gesamtschule: SPD droht mit gerichtlichen Schritten

Springe (zett/ric). Der Streit um Infoveranstaltungen in Grundschulen zwischen der Stadt und der Verwaltung droht zu eskalieren: Für den Fall, dass Bürgermeister Jörg-Roger Hische seine Ablehnung gegenüber den SPD-Plänen aufrechterhält, kündigte Ortsvereins-Vize Michael Buckup gestern gegenüber der NDZ den Gang vor das Verwaltungsgericht Hannover an. Dort wolle man durchsetzen, die Elternabende zum Thema Gesamtschule in den Räumen der städtischen Schulen abhalten zu dürfen.

Angebot auswählen und weiterlesen.

NDZ.de Standard

Alle de+ Inhalte, NDZ Mobil-App

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket: alle de+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Digitalarchiv, NDZ-Zeitreise

21,45 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt