weather-image
27°
Dramatischer Einbruch der Schülerzahlen: Stadt stellt heute erste Fakten zur Bildungslandschaft vor

Gesamtschule, Gymnasium – beides geht nicht

Springe (zett). Eine Gesamtschule und gleichzeitig ein Gymnasium in Springe – das geht nicht. Dieser Überzeugung ist zumindest die Springer Stadtverwaltung, die heute der Politik erste Daten und Fakten zur künftigen Schulstruktur der Deisterstadt vorlegen will.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt