weather-image
Tier wäre nach Schuss fast erblindet

Geldstrafe für Katzen-Hasser

Springe. Mit einem Luftgewehr soll ein 67-jähriger Eldagser auf eine Katze aus seiner Nachbarschaft geschossen und das Tier oberhalb des Auges verletzt haben. Wegen dieses Tatvorwurfs musste sich der Mann gestern vor dem Springer Amtsgericht verantworten.

270_008_7809896_daisykatze.jpg

Autor:

ANNEGRET Brinkmann-Thies


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt