×

Geldstrafe für Fahren ohne Führerschein

Weil er wiederholt ohne gültige Fahrerlaubnis Auto gefahren sein soll, musste sich ein 56-jähriger Springer jetzt vor Gericht verantworten. Richterin Mandy Urbschat verurteilte den Mann zu einer Geldstrafe von 900 Euro. Beim Springer Amtsgericht liegt bereits die nächste Anklage gegen den Fahrer auf dem Tisch.

Autor:

Annegret Brinkmann-Thies


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt