×
Die Stadt will wieder mehr Knöllchen schreiben – und hat auch das Thema Blitzer noch nicht abgehakt

Geld einfahren

Springe. Was drohte dem Springer Autofahrer da doch für ein Ungemach: An acht Orten wollte die SPD per Antrag stationäre Blitzer einrichten, dazu sollte ein mobiles Gerät kommen. Doch gut anderthalb Jahre später ist unter dem Strich nichts passiert. Dazu kommt: Auch die öffentlichen Parkplätze kontrolliert die Stadt kaum noch. Beides könnte sich jedoch ändern.

Autor:

VON CHRISTIAN ZETT


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt