×
Forstamt Saupark und Landesbehörde untersuchen Unglück im Osterwald / Stadtforst sensibilisiert

Gefährlicher Untergrund – auch im Deister?

Springe/Osterwald. Seit dem Unglück am Montag steht das Telefon von Landesforsten-Sprecher Joachim Hansmann im Springer Jagdschloss nicht mehr still. Es gibt großen Klärungsbedarf, viele offene Fragen: Wie konnte es dazu kommen, dass ein Vorschulkind in ein 25 Meter tiefes Loch stürzte? Warum war die Gefahrenstelle nicht besser abgesichert? Kann so etwas auch im Deister passieren?

Autor:

Markus Richterund Ulrich Behmann
Angebot auswählen und weiterlesen. NDZ +

NDZ+

Alle NDZ+ Inhalte, NDZ Mobil-App

Was ist NDZ+ ?

*0,99 € im ersten Monat. Anschließend 6,95 € monatlich.

Statt 6,95 € nur

0,99* €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
NDZ Digital

Digitales Komplettpaket:
alle NDZ+ Inhalte, E-Paper (auch App), NDZ Mobil-App, historisches Archiv, NDZ-Zeitreise

22,75 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt