×
Jürgen Kohlenberg wirft aha beim Bratbeerenwinkel Konzeptlosigkeit vor

Gebühren oder zentraler Müllplatz – keine besonders lockende Alternative

Völksen (kata). Die Abfallwirtschaft Hannover aha hat auf größere Abholfahrzeuge gesetzt und bleibt damit in einigen Gassen stecken. So können etwa in Völksen im Bratbeerenwinkel die Müllsäcke nicht mehr wie gewohnt vor der Haustür abgeholt und auf die Fahrzeuge geworfen werden. Vorschlag der aha: Entweder zahlen die Kunden eine höhere Gebühr, damit die Mitarbeiter extra mit kleineren Fahrzeugen anrücken oder der Konsumplatz wird zum Müllsammelplatz umfunktioniert. Zwei Alternativen, von denen Ratsherr Jürgen Kohlenberg (CDU) nichts hält.



Anzeige
Weiterführende Artikel
    Kontakt
    Redaktion
    Telefon: 05041 - 78932
    E-Mail: redaktion@ndz.de
    Anzeigen
    Telefon: 05041 - 78910
    Geschäftsanzeigen: Anzeigenberater
    Abo-Service
    Telefon: 05041 - 78921
    E-Mail: vertrieb@ndz.de
    Abo-Angebote: Aboshop

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt